Themen Markieren alle NachrichtenDeaktivieren Sie alle

Wie finden Sie uns?

Telefon +49 30 890 681 0
Fax +49 30 890 681 15
E-Mail
Nachrichten drucken RSS

Stellvertretender Minister Skuodis auf der IAA Messe in Frankfurt am Main

erstellt 2019.09.16 / Aktualisiert 2019.09.20 18:42
      Stellvertretender Minister Skuodis auf der IAA Messe in Frankfurt am Main
      Stellvertretender Minister Skuodis auf der IAA Messe in Frankfurt am Main

      Am 12.-13. September 2019 besuchte der stellvertretende Minister für Wirtschaft und Innovationen, Dr. Marius Skuodis, eine der größten Automobilmessen der Welt, die IAA in Frankfurt am Main. Diese wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet.

      In zwei Tagen gab es mehr als zehn Treffen mit den wichtigsten Akteuren der Automobilbranche. Bei den Treffen nahmen neben dem stellvertretenden Minister Marius Skuodis noch Egidijus Jurgelionis, Berater des Ministers für Wirtschaft und Innovationen, Šarūnė Šablevičienė, Wirtschaftsattachée an der Botschaft der Republik Litauen in Deutschland, Arnoldas Dapkus von der litauischen Regierungsagentur “Invest Lithuania” und Darius Lasionis, Direktor des litauischen Engineering Verbandes "Linpra" und Vertreter des baltischen Automobil-Clusters BACC teil.

      Außerdem gab es Treffen mit den wichtigsten Vertretern der Automobilindustrie wie Bernhard Mattes, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), und Kurt-Christian Scheel, Geschäftsführer von VDA. Dabei wurden Möglichkeiten für Investitionen und Zusammenarbeit zwischen deutschen und litauischen Unternehmen besprochen sowie neue potenzielle Aufträge für Litauen erörtert.

      Abonnement