Besuchen Litauen Besuchen Litauen
    Investieren in Litauen Investieren in Litauen

    Wie finden Sie uns?

    Telefon +49 30 890 6810; Konsularische Informationen: +49 30 217 840 50
    Fax +49 30 890 681 15
    E-Mail
    • RSS Einreisebestimmungen in Litauen Hinzugefügt:2021.04.21

      Die litauische Regierung hat den nationalen Lockdown bis zum 30. April 2021 verlängert.
      Für Einreisende aus Deutschland besteht eine 10-tägige Isolationspflicht, außerdem muss man bei der Einreise ein negatives Corona-Testergebnis (PCR oder Antigen) vorlegen, das höchstens 72 Stunden alt sein darf. Die Isolation kann durch ein negatives Testergebnis am 7. Tag verkürzt werden.
      Alle Fluggesellschaften, Reiseveranstalter und Tourismusdienstleister müssen noch vor der Reise sicherstellen, dass die Passagiere ein negatives Testergebnis haben.
      Die Einreisenden mit eigenem PKW dürfen den Test auch innerhalb von 24 Stunden nach der Einreise in Litauen machen.

      Mehr dazu und über Ausnahmen: https://nvsc.lrv.lt/en/information-on-covid-19/for-arrivals-from-abroad

      Alle Einreisenden müssen sich online registrieren: https://keleiviams.nvsc.lt/en/form

      Mehr Information:
      https://nvsc.lrv.lt/en/
      https://urm.lt/default/en/important-covid19

      Die Regelung kann aufgrund der Fallzahlen geändert werden, deshalb empfehlen wir, die aktuellste Information ständig auf obengenannten Portalen zu verfolgen.

      Bei weiteren Fragen kann man direkt das litauische Gesundheitsamt (Tel. +370 618 79984, +37052649676) oder die litauische Grenzschutzbehörde (Tel. +370 5 271 9305, E-mail [email protected]) kontaktieren.

      Nützliche Information auf der Webseite der deutschen Botschaft in Wilna: https://wilna.diplo.de/lt-de/botschaft/-/2318268

      WICHTIG: Das gesamte Land Litauen gilt als Risikogebiet mit einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes der Republik Deutschland:
      https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/litauen-node/litauensicherheit/200620

      Konsularische Nachrichten »
    • Litauische Kultur in Bayern logo tw fb.png Litauisches Kulturjahr in Bayern Hinzugefügt:2021.03.15
      „Ohne Distanz“ – Litauische Kultur in Bayern ganz nah
       
      2021 öffnet Bayern seine Bühnen für herausragende litauische Kunst und Kultur: Das Lithuanian Culture Institute (LCI) in Vilnius und zahlreiche deutsche Kooperationspartner veranstalten das „Litauische Kulturjahr in Bayern“. Im März 2021 startet die litauische Kultursaison in München und führt darauf nach Augsburg, Blaibach, Ingolstadt, Nürnberg und Würzburg. Je nach aktueller Möglichkeit, als Live-Stream oder hybrid, sind Veranstaltungen verschiedener Genres geplant: Konzerte mit klassischer und experimenteller Musik, Jazz und Pop, Literaturabende und Lyriklesungen, Installationen der Bildenden Kunst, Performances und Theateraufführungen sowie Künstler_innen-Residenzprogramme. Weiterlesen >>
      Historische, Kulturdiplomatie »
    • Litauen Wirschaft Newsletter png.png Die Botschaft startet einen Newsletter über die litauische Wirtschaft Hinzugefügt:2021.03.10

      Am 11. März feiert Litauen seinen Unabhängigkeitstag und das ganze Jahr 2021 wird Anlass sein, den 30. Jahrestag der Wiederherstellung der diplomatischen Beziehungen zwischen Litauen und Deutschland zu feiern und die Beziehungen weiter zu stärken.

      In diesem besonderen Jahr starten wir einen Newsletter der Botschaft der Republik Litauen (bitte hier klicken). Der Schwerpunkt des Newsletters liegt auf den geschäftlichen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Litauen.

      Wir hoffen, dass dieser vierteljährliche Newsletter Ihnen einige nützliche Informationen und Einblicke bietet.

      Wenn Sie weitere aktuelle Nachrichten aus Litauen lesen möchten, folgen Sie uns bitte auf unserer neuen Seite auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/litauische-botschaft

      Wirtschaft und Geschäft »
    • Neliupsiene ir Dorr-Voss.jpg Litauische Vizeministerin für Wirtschaft J. Neliupšienė traf sich mit der deutschen Staatssekretärin C. Dörr-Voß Hinzugefügt:2021.03.03

      Am 23. Februar 2021 nahm die litauische Vizeministerin für Wirtschaft und Innovation Frau Dr. Jovita Neliupšienė an einer Videokonferenz mit der Staatssekretärin vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Frau Dr. Claudia Dörr-Voß teil. Während des Treffens wurden die aktuellen Fragen bezüglich Europäischen Union, bilaterale Zusammenarbeit und die Möglichkeiten, die Zusammenarbeit zwischen Litauen und Deutschland zu stärken, besprochen.

      Wirtschaft und Geschäft »
    • govtech.jpg Diskussion über litauische Innovationen im öffentlichen Sektor Hinzugefügt:2021.02.01

      Am 28. Januar 2021 fand die Veranstaltung „GovTech - eine strategische Richtung Litauens?“ statt, die von GovTech Lab Lithuania und die litauische Agentur für Wissenschaft, Innovation und Technologie (MITA) organisiert wurde.

      Wirtschaft und Geschäft »
    • prof. Irena Veisatė.jpg Ruhe in Frieden, liebe Irena Hinzugefügt:2020.12.11
      Litauen trauert um eine der herausragendsten litauischen Intellektuellen Prof. Irena Veisaitė
      Prof. Irena Veisaitė (09.01.1928 – 11.12.2020) – litauische Theater- und Literaturwissenschaftlerin.
       
      Historische, Kulturdiplomatie »
    • Foto0.jpg Webinar über Litauen als neuer Partner für Lieferketten und Investitionen Hinzugefügt:2020.11.24

      Am 17. November 2020 fand das Webinar "Lithuania - discover new supply chain partners. Success stories from engineering and technology and the latest achievements” statt, in dem Litauen als ein zuverlässiger Partner für deutschen Unternehmen in den Bereichen Engineering und Technologien vorgestellt wurde.

      Wirtschaft und Geschäft »
    Bilder hochladen

    Abonnement